9. April 2019: Sind Medien sexistisch?

Geschlechterstereotypen in der Wahlberichterstattung

Dienstag, 9. April 2019, 17.15 Uhr, Universität Fribourg

Öffentliche Podiumsdiskussion zur Darstellung von Kandidierenden für National- und Ständerat in den Medien.

Es diskutieren: Christine Bulliard-Marbach (CVP), Lisa Mazzone (GPS), Katja Murmann (blick.ch), Alexandra Stark (Medienausbildung), Yvonne Schärli (EKF) und Stephanie Vonarburg (Syndicom). Moderation: Manuel Puppis & Philomen Schönhagen

Einladungsflyer (PDF, 2 MB, 18.03.2019)

Studie: Gender und Medien im Vorfeld der eidgenössischen Wahlen 2015 [Kurzfassung] (PDF, 314 kB, 05.10.2016)

Die Geschlechterstereotype verschwinden - die Kandidatinnen bleiben untervertreten [Kommentar der EKF] (PDF, 494 kB, 05.10.2016)

 

Fachkontakt
Letzte Änderung 03.04.2019

Zum Seitenanfang

https://www.ekf.admin.ch/content/ekf/de/home/die-ekf/veranstaltungen/9_april_2019.html