Teilhabe von Frauen* am digitalen Wandel: Herausforderungen und Lösungsansätze im Bereich der Informatik

IT_Bild_Hauptseite.PNG
Bild: Anna Marcus & Alizé Rose May Monod

Öffentliches Webinar | 29. März 2021, von 19.30 bis 21.00 Uhr

Digitale Technologien bauen unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen um und revolutionieren die Art und Weise, wie wir konsumieren, arbeiten oder kommunizieren. Bei einem Frauenanteil von 15% in digitalen Berufen wird deutlich, dass dieser Wandel weitgehend von Männern bestimmt wird. Welche Konsequenzen hat die mangelnde Diversität in der Informatik? Und was tut die Schweiz, um das Ungleichgewicht zu korrigieren?

Die EKF diskutiert mit Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft über gleichstellungspolitische Herausforderungen, Beispiele guter Praxis und Lösungsansätze.

Die Veranstaltung findet auf Zoom statt und wird simultan übersetzt (d/f).

Referentin und Podiumsteilnehmende:

Isabelle Collet, Professorin UNIGE

Miriam Berger, Zentralsekretärin ICT syndicom

Gerhard Andrey, Nationalrat (Grüne, FR), Mitglieder von ParlDigi und Mitgründer von Liip

Valérie Vuillerat, CEO Nine Internet Solutions und Mitbegründerin von Witty Works & We Shape Tech

Marguerite Meyer, Moderatorin und Journalistin bei Republik


Anmeldung

Anmeldefrist: 25. März 2021

Fachkontakt
Letzte Änderung 26.03.2021

Zum Seitenanfang

https://www.ekf.admin.ch/content/ekf/de/home/die-ekf/veranstaltungen/29_maerz_2021.html